Der Praxis-Newsletter – die Chance für Ihre Praxis

veröffentlicht von von Dajinder Pabla Klartexte

Einmal im Monat eine E-Mail vom Arzt! 71 % der Patienten wünschen sich den Praxis-Newsletter!

Praxis-Newsletter kombiniert die Informations- und Service-Ebene
Ein Praxis-Newsletter kombiniert die Informations- und Service-Ebene. Ob eine Praxis positiv oder negativ wahrgenommen wird, hängt vor allem vom Service und funktionierenden Abläufen ab. Der Rest wird von Patienten vorausgesetzt.
Newsletter - eine Chance für Ihre Praxis!
 
Warum?
  1. Weil 71 % der Patienten Gesundheitsinformationen von zuverlässigen Quellen wünschen. Praxen genießen seitens ihrer Patienten ein großes Vertrauen. Informationen werden demnach noch stärker wertgeschätzt. 
  2. Weil ein monatlicher Newsletter ein wertvolles Instrument zur Verbesserung der Praxis-Patienten-Bindung darstellt.
  3. Weil spezielle medizinische Leistungen den Patienten zeitunabhängigvorgestellt werden können. Insbesondere Berufstätige haben wenig Zeit und können beim Newsletter selbst entscheiden, wann sie ihn lesen.
  4. Weil Sie schnell eine große Anzahl an Personen erreichen können. Zum Beispiel für wichtige Hinweise zu Impfungen, Prophylaxetipps oder für die Weitergabe von Warnungen durch Gesundheitsbehörden. 
  5. Weil Sie mithilfe des Newsletters auf Ihre Website verlinken und so über Neuigkeiten informieren können. Zum Beispiel nutzen manche Praxisinhaber allein diese Plattform, erfolgreich, um neue Auszubildende und Mitarbeiter zu finden. 
Wann?
  1. Der Praxis-Newsletter für Patienten ist das i-Tüpfelchen im Marketing von Arztpraxen und ein wertvolles Instrument zur Erhöhung der Praxis-Patienten-Bindung. Bevor der Praxis-Newsletter eingeführt wird, sollte mit einem professionellen Jameda-Profil, einer informativen Facebook-Seite und einer eigenen Praxiswebsite mit Online-Terminvergabe, die digitale Marketing-Basis geschaffen werden. Erst danach folgt die Kür - der Praxis-Newsletter.
Wie?
  1. Der Praxis-Newsletter kann von einer Mitarbeiterin erstellt werden. Hilfreich ist hierfür eine Vorlage, die einmal zu Beginn von Ihnen als Praxisinhaber mit entwickelt werden sollte. Die jeweiligen Themen für ein Quartal können Sie bereits im Voraus auswählen - dann geht die Erarbeitung schnell. Wenn Sie Unterstützung brauchen, sprechen Sie uns an: 0431 982 60 70.

 

 

Ärztestammtisch in Kiel

Unser Thema sind die 4 Schritte des digitalen Praxismarketings!

Am 11. September 2017 ab 19 Uhr in Kiel

Jetzt anmelden