Praxiswebsite - kein Zukunftsgedanke, Gegenwart!

veröffentlicht von von Dajinder Pabla Klartexte, Sonstiges

Thema Gesundheit - 69 % der Deutschen informieren sich im Internet!

Patientenbefragung Die Praxiswebsite ist die wichtigste Informationsplattform, um Patienten auf die eigene Praxis aufmerksam zu machen! (Blauer Balken: Stand 2007; Grüner Balken: Stand 2017)
Patientenbefragung Die Praxiswebsite ist die wichtigste Informationsplattform, um Patienten auf die eigene Praxis aufmerksam zu machen! (Blauer Balken: Stand 2007; Grüner Balken: Stand 2017)
Praxiswebsite - kein Zukunftsgedanke, Gegenwart!

Warum?
  1. Eine Visitenkarte im Netz ist Pflicht!
  2. Sicherheit durch qualifizierte Arztmeinung! Dr. Google findet auf alle Fragen eine Antwort. Doch der Experte sind Sie. Ihre Patienten müssen auf der sicheren Seite sein. Am besten auf Ihrer! Nutzen Sie Ihre Praxiswebsite, um die wichtigsten Patientenfragen zu beantworten. Ihre Patienten werden es Ihnen danken.
  3. Informierte Patienten sparen Ressourcen! Patienten, die sich online über Leistungen informieren können, wissen oftmals was sie wollen. Das schont Ihre und die Zeit Ihrer Mitarbeiterinnen.
  4. Alles an einem Ort! 78 % der Patienten wollen online ihre Termine buchen. Und das so bequem wie möglich. Da Sie sich sowieso auf Ihrer Website informieren, warum nicht gleich dort? 
  5. Tagsüber bleibt kaum Zeit! 75,5 % der Berufstätigen surften 2016 im Internet - täglich. Über 40 Millionen recherchierten dabei nach Gesundheitsthemen. - Bei einer 40 Stunden Woche bleibt nachmittags keine Zeit um sich in der Arztpraxis einen Informationsflyer zu holen. Berufstätige informieren sich abends und zwar im Internet.  
Wann?
  1. Planloser Aktionismus ist beim Aufbau einer Website unangebracht. Aktionistisches Planen dagegen von Vorteil. E-Health-Experten sagen: "Arztpraxen, die 2018 immer noch keine eigene Website haben, werden Umsatz verlieren - ganz automatisch!" - Ihre Praxiswebsite kann schon zum Start des 4. Quartals online gehen oder fertig unterm Weihnachtsbaum liegen. Das Tempo bestimmen Sie.
Wie?
  1. Für eine professionelle Praxiswebsite brauchen Sie einen zuverlässigen Partner. Sprechen Sie uns an. Wir stellen Ihnen verschiedene Agenturen vor und begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrer eigenen Praxiswebsite.

Hervorragende Beispiele für gelungene Praxiswebsites

 

Ärztestammtisch in Kiel

Unser Thema sind die 4 Schritte des digitalen Praxismarketings!

Am 11. September 2017 ab 19 Uhr in Kiel

Jetzt kostenfrei anmelden