Zeitmangel gewichtigstes Problem in Arztpraxen

veröffentlicht von von Daniel Renck Klartexte

André Bernert, Geschäftsführernder Inhaber MMP

"Zeit bzw. Zeitmangel ist nach meiner Erfahrung zu dem gewichtigsten Problem von Ärzten geworden. Patienten merken die Auswirkung in den Wartezimmern.

Weil medizinische Behandlungen und nicht eine effiziente Struktur und Organisation im Vordergrund des Praxisalltags stehen, werden Patienten in der Regel ohne medizinische Priorisierung der Reihe nach behandelt. Selbst wer einen Termin hat, muss sich oft in die Warteschlange einreihen.

Patienten fühlen sich dadurch nicht wertgeschätzt und das Image von Ärzten, die ihre Pflicht im Minutentakt erfüllen, hat in den vergangenen Jahren sehr gelitten.

Ein nachhaltiges Zeit- und Kommunikationsmanagement bringt die Lösung. So müssen Notfallpatienten natürlich schnell behandelt werden. Die meisten Menschen haben jedoch keine akuten Leiden.

Wen schon seit Wochen ein Rückenleiden plagt, muss nicht am selben Tag behandelt werden. Hier macht ein professionelles Zeit- und Terminvergabemanagement die gesamte Praxis planbarer und wirtschaftlicher.

Die Patienten fühlen sich wertgeschätzt, wenn sie ihre Stunden nicht in Wartezimmern verbringen müssen – der Arzt gewinnt Zeit, um besser auf den Menschen einzugehen oder weitere medizinische Spezialisierungen anzubieten."

André Bernert, Medical Management Partner